Entlaubungsmittel

Entlaubungsmittel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Entlaubungsmittel

die Entlaubungsmittel

Genitiv des Entlaubungsmittels

der Entlaubungsmittel

Dativ dem Entlaubungsmittel

den Entlaubungsmitteln

Akkusativ das Entlaubungsmittel

die Entlaubungsmittel

Worttrennung:

Ent·lau·bungs·mit·tel, Plural: Ent·lau·bungs·mit·tel

Aussprache:

IPA: [ɛntˈlaʊ̯bʊŋsˌmɪtl̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Substanz, deren Einsatz dazu führt, dass Pflanzen ihre Blätter verlieren

Herkunft:

Determinativkompositum aus Entlaubung und Mittel mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] selten: Entblätterungsmittel

Oberbegriffe:

[1] Herbizid

Unterbegriffe:

[1] Agent Orange

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Entlaubungsmittel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Entlaubungsmittel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Entlaubungsmittel
[1] The Free Dictionary „Entlaubungsmittel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEntlaubungsmittel
[1] wissen.de – Lexikon „Entlaubungsmittel
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Entlaubungsmittel