Einlagensicherung

Einlagensicherung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Einlagensicherung

die Einlagensicherungen

Genitiv der Einlagensicherung

der Einlagensicherungen

Dativ der Einlagensicherung

den Einlagensicherungen

Akkusativ die Einlagensicherung

die Einlagensicherungen

Worttrennung:

Ein·la·gen·si·che·rung, Plural: Ein·la·gen·si·che·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nlaːɡn̩ˌzɪçəʁʊŋ]
Hörbeispiele:   Einlagensicherung (Info)

Bedeutungen:

[1] Gläubigerschutz durch gesetzliche und freiwillige Maßnahmen, der in einer Bankenkrise die Gläubiger von Kreditinstituten vor dem Verlust ihrer Bankguthaben bewahren soll[1]

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Einlage und Sicherung mit dem Fugenelement -n

Beispiele:

[1] „Der Verband der Privatbanken unterstützt die Pläne von Finanzminister Scholz für eine europäische Einlagensicherung.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Einlagensicherung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Einlagensicherung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Einlagensicherung
[1] Duden online „Einlagensicherung

Quellen:

  1. Deutscher Wikipedia-Artikel „Einlagensicherung“ (Stabilversion)
  2. Meike Schreiber: „Viele Ideen, die wir begrüßen“. In: sueddeutsche.de. 11. November 2019, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 1. März 2020).