Hauptmenü öffnen

Eheschließung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Eheschließung

die Eheschließungen

Genitiv der Eheschließung

der Eheschließungen

Dativ der Eheschließung

den Eheschließungen

Akkusativ die Eheschließung

die Eheschließungen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Eheschliessung

Worttrennung:

Ehe·schlie·ßung, Plural: Ehe·schlie·ßun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈeːəˌʃliːsʊŋ]
Hörbeispiele:   Eheschließung (Info)

Bedeutungen:

[1] Ereignis, bei dem zwei Partner die Ehe miteinander eingehen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Ehe und Schließung

Synonyme:

[1] Heirat, Hochzeit, Trauung, Verheiratung, Vermählung

Gegenwörter:

[1] Scheidung

Beispiele:

[1] „Mehr oder weniger erst hinterher erfuhr die Öffentlichkeit von den Eheschließungen zwischen Oliver Berben (43) und seiner angetrauten Katrin (31) sowie von Axel (54) und Silja Prahl.“[1]
[1] „Jedoch, seit dem Tag ihrer Eheschließung sah sie keinen glücklichen Tag.“[2]
[1] „Dass im Mai die Zahl der Eheschließungen sprunghaft ansteigt, um dann allmählich wieder zu sinken, war in Berlin-Prenzlauer Berg bislang nicht anders gewesen als in anderen Städten und Städtchen der Republik.“[3]
[1] „Die Riuale bei Eheschließungen können so kompliziert sein, dass ich allein deswegen noch ledig bin.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Eheschließung
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Eheschließung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eheschließung
[1] canoonet „Eheschließung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEheschließung
[1] The Free Dictionary „Eheschließung
[1] Duden online „Eheschließung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Eheschließung
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Eheschließung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Eheschließung

Quellen:

  1. Endlich verheiratet! Clooney, Jolie und Ferres trauten sich 2014. In: FOCUS Online. 22. Dezember 2014, ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 30. Dezember 2014).
  2. Ulrich Meyer-Doerpinghaus: Am Zauberfluss. Szenen aus der rheinischen Romantik. zu Klampen, Springe 2015, ISBN 978-3-86674-514-8, Zitat Seite 139.
  3. Karin Kalisa: Sungs Laden. Roman. Droemer, München 2017, ISBN 978-3-426-30566-9, Seite 159.
  4. Kaya Yanar: Made in Germany. 3. Auflage. Wilhelm Heyne, München 2011, ISBN 978-3-453-60204-5, Seite 183.