EMA (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, AbkürzungBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die EMA
Genitiv der EMA
Dativ der EMA
Akkusativ die EMA

Anmerkung:

Bis zur Verordnung (EG) Nr. 726/2004 lautete die offizielle Abkürzung „EMEA“ (European Agency for the Evaluation of Medicinal Products).

Worttrennung:

EMA, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈeːma]
Hörbeispiele:   EMA (Info)
Reime: -eːma

Bedeutungen:

[1] Europäische Arzneimittel-Agentur der Europäischen Union

Herkunft:

Akronym der englischen BezeichnungEuropean Medicines Agency“

Oberbegriffe:

[1] Agentur

Beispiele:

[1] Die europäische Arzneimittelbehörde EMA gibt grünes Licht für den Einsatz des Covid-19-Impfstoffs von BioNTech und Pfizer.[1]
[1] Über eine Zulassung des Impfstoffes des US-Unternehmens Moderna will die EMA am 6. Januar entscheiden.[1]
[1] Die Forschungsministerin wertete die EMA-Empfehlung für Biontech auch als Erfolg der deutschen Forschungsförderung.[1]
[1] Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat mitgeteilt, dass bereits am 6. Januar der zuständige Ausschuss für Humanarzneimittel über die Zulassung des Covid-19-Impfstoffs mRNA-1273 des US-Herstellers Moderna beraten wird.[2]
[1] Denn eine positive Empfehlung der EMA sowie eine rasche Zulassung durch die EU-Kommission auch dieses mRNA-Impfstoffs gilt als sehr wahrscheinlich.[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Europäische Arzneimittel-Agentur“ mit Nennung der Abkürzung „EMA“
[1] abkuerzungen.de „EMA
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEMA

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 Europäische Arzneimittelagentur: EMA empfiehlt Zulassung von BioNTech-Impfstoff. In: Zeit Online. 21. Dezember 2020, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 21. Dezember 2020).
  2. 2,0 2,1 Annette Rößler: mRNA-1273: EMA-Meeting zu Modernas Impfstoff am 6. Januar. pharmazeutische-zeitung.de, 18. Dezember 2020, abgerufen am 21. Dezember 2020.


Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

Emma
Anagramme: AEM, ame, mea