Dysphagozytose

Dysphagozytose (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Dysphagozytose

die Dysphagozytosen

Genitiv der Dysphagozytose

der Dysphagozytosen

Dativ der Dysphagozytose

den Dysphagozytosen

Akkusativ die Dysphagozytose

die Dysphagozytosen

Worttrennung:

Dys·pha·go·zy·to·se, Plural: Dys·pha·go·zy·to·sen

Aussprache:

IPA: [dʏsfaɡot͡syˈtoːzə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Medizin: Defekt der Phagozytose, der angeboren oder erworben sein kann

Abkürzungen:

[1] D71 (ICD-10: Code für die Diagnose "Funktionelle Störungen der neutrophilen Granulozyten, inkl. Angeborene Dysphagozytose")

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

dysphagozytotisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Peter Reuters: Springer Klinisches Wörterbuch. Mit 2450 Abbildungen und Tabellen. 1. Auflage. Springer Medizin Verlag, Heidelberg 2007, ISBN 978-3-540-34601-2, Seite 460.
[1] Pschyrembel Klinisches Wörterbuch. 260., neu bearbeitete Auflage. de Gruyter, Berlin 2004, ISBN 3-11-017621-1, Seite 687, Eintrag „Granulomatose, septische“
[1] Willibald Pschyrembel: Klinisches Wörterbuch. 253. Auflage. Walter de Gruyter, 1977, Seite 441 (Zu lesen bei Google Books)