Dumpingpreis (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Dumpingpreis

die Dumpingpreise

Genitiv des Dumpingpreises

der Dumpingpreise

Dativ dem Dumpingpreis
dem Dumpingpreise

den Dumpingpreisen

Akkusativ den Dumpingpreis

die Dumpingpreise

Worttrennung:

Dum·ping·preis, Plural: Dum·ping·prei·se

Aussprache:

IPA: [ˈdampɪŋˌpʁaɪ̯s]
Hörbeispiele:   Dumpingpreis (Info)

Bedeutungen:

[1] Preis, der die Kosten der Ware nicht deckt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Dumping und Preis

Synonyme:

[1] Schleuderpreis

Sinnverwandte Wörter:

[1] Kampfpreis, Spottpreis, Tiefstpreis

Gegenwörter:

[1] Wucherpreis

Oberbegriffe:

[1] Preis

Beispiele:

[1] Mit Dumpingpreisen versuchen Firmen manchmal, ihre Konkurrenten vom Markt zu verdrängen.
[1] „Euroherc habe sich in Österreich vor allem auf die Versicherungen von Fuhrparks (Taxis, Carsharing etc.) spezialisiert und Kunden mit Dumpingpreisen angelockt. Gerade in diesen Segmenten sei die Schadenshäufigkeit groß.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Dumpingpreis
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dumpingpreis
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDumpingpreis
[1] The Free Dictionary „Dumpingpreis
[1] Duden online „Dumpingpreis
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Dumpingpreis

Quellen: