Dschungelwald

Dschungelwald (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Dschungelwald

die Dschungelwälder

Genitiv des Dschungelwaldes
des Dschungelwalds

der Dschungelwälder

Dativ dem Dschungelwald
dem Dschungelwalde

den Dschungelwäldern

Akkusativ den Dschungelwald

die Dschungelwälder

Worttrennung:

Dschun·gel·wald, Plural: Dschun·gel·wäl·der

Aussprache:

IPA: [ˈd͡ʒʊŋl̩ˌvalt]
Hörbeispiele:   Dschungelwald (Info)

Bedeutungen:

[1] dichter tropischer oder subtropischer Sumpfwald

Herkunft:

Determinativkompositum aus Dschungel und Wald

Synonyme:

[1] Dschungel

Oberbegriffe:

[1] Wald

Beispiele:

[1] „Im Jahre 1959 begannen die Bauernsoldaten Nordvietnams damit, den so genannten Ho-Chi-Minh-Pfad durch die Dschungelwälder von Laos zu schlagen; das Netz der Wege füllte sich mit Guerillakämpfern und Spionen, die alle Richtung Südvietnam marschierten.“[1]
[1] „Im mexicanischen Bundesstaat Chiapas, in Guatemala und in Belize ist im Tiefland das Klima tropisch, ausgedehnte Dschungelwälder prägen hier das Landschaftsbild.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dschungelwald

Quellen:

  1. Tim Weiner: CIA. Die ganze Geschichte. 6. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 2012, ISBN 978-3596178650, Seite 288
  2. Wikipedia-Artikel „Maya“ (Stabilversion)