Hauptmenü öffnen

Druckverfahren (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Druckverfahren

die Druckverfahren

Genitiv des Druckverfahrens

der Druckverfahren

Dativ dem Druckverfahren

den Druckverfahren

Akkusativ das Druckverfahren

die Druckverfahren

Worttrennung:

Druck·ver·fah·ren, Plural: Druck·ver·fah·ren

Aussprache:

IPA: [ˈdʁʊkfɛɐ̯ˌfaːʁən]
Hörbeispiele:   Druckverfahren (Info)

Bedeutungen:

[1] Druckwesen: eine der verschiedenen Techniken des Druckens

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs drucken und Verfahren

Oberbegriffe:

[1] Verfahren

Unterbegriffe:

[1] Flachdruckverfahren, Hochdruckverfahren, Nachdruckverfahren, Offsetdruckverfahren, Siebdruckverfahren, Tiefdruckverfahren, Umdruckverfahren

Beispiele:

[1] „Wie auch bei allen anderen Druckverfahren ist eine Kontrolle der Passgenauigkeit und Farbhaltung über die gesamte Druckzeit Voraussetzung, um den hohen Standards der deutschen Briefmarken gerecht zu werden.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Druckverfahren
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Druckverfahren
[*] canoonet „Druckverfahren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDruckverfahren
[1] The Free Dictionary „Druckverfahren
[1] Duden online „Druckverfahren

Quellen:

  1. Deutsche Post (Herausgeber): Druckverfahren deutscher Briefmarken. ohne Verlagsangabe, ohne Ortsangabe 2011, Seite 26.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Fingerabdruckverfahren