Druckertreiber

Druckertreiber (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Druckertreiber

die Druckertreiber

Genitiv des Druckertreibers

der Druckertreiber

Dativ dem Druckertreiber

den Druckertreibern

Akkusativ den Druckertreiber

die Druckertreiber

Worttrennung:

Dru·cker·trei·ber, Plural: Dru·cker·trei·ber

Aussprache:

IPA: [ˈdʁʊkɐˌtʁaɪ̯bɐ]
Hörbeispiele:   Druckertreiber (Info)

Bedeutungen:

[1] EDV: Computerprogramm, das die Steuerung eines angeschlossenen Druckers ermöglicht

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Drucker und Treiber

Oberbegriffe:

[1] Gerätetreiber, Software, Treiber

Beispiele:

[1] „Die Do-it-yourself-Bastler versuchen nach und nach, zu so etwas wie einem gemeinsamen standardisierten Konzept der Formwandlungsmaschinen zu kommen - das, was man heute gemeinhin als Druckertreiber kennt.“[1]
[1] „Sofern ein PostScript-Laserdrucker bereitsteht, genügt es, im Dialog für die Eigenschaften des Druckertreibers (Systemsteuerung/Drucker/Eigenschaften) in der Registerkarte `Grafik´ die Checkbox `Spiegelverkehrt drucken´ zu aktivieren.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

den Druckertreiber installieren; einen passenden Druckertreiber suchen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Druckertreiber
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Druckertreiber
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDruckertreiber
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Druckertreiber
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Druckertreiber

Quellen:

  1. Die ersten Replikatoren. Abgerufen am 4. Mai 2020.
  2. Spiegelverkehrt drucken. Abgerufen am 4. Mai 2020.