Doppelrumpfboot

Doppelrumpfboot (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Doppelrumpfboot die Doppelrumpfboote
Genitiv des Doppelrumpfboots
des Doppelrumpfbootes
der Doppelrumpfboote
Dativ dem Doppelrumpfboot den Doppelrumpfbooten
Akkusativ das Doppelrumpfboot die Doppelrumpfboote
 
[1] Doppelrumpfboote

Worttrennung:

Dop·pel·rumpf·boot, Plural: Dop·pel·rumpf·boo·te

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   Doppelrumpfboot (Info)

Bedeutungen:

[1] Wasserfahrzeug, das aus zwei fest miteinander verbundenen Rümpfen besteht

Synonyme:

[1] Katamaran, Zweirumpfboot

Oberbegriffe:

[1] Boot, Wasserfahrzeug

Beispiele:

[1] „Unter anderen werden der neue Zollkreuzer "Borkum", ein mächtiges Doppelrumpfboot, das aus dem TV bekannte Küstenwachboot "Neustrelitz" sowie die "Arkona" des Wasser- und Schifffahrtsamts und das Feuerlöschboot "Kiel" zu besichtigen sein.“[1]
[1] „Es sind insgesamt sechs Boote. Fünf sind Auslegerboote, ein Boot ist ein Doppelrumpfboot – das ist auch die Rekonstruktion – und sind alles Boote aus ganz verschiedenen Inselgruppen Ozeaniens, also aus polynesischen und mikronesischen Inseln, das heißt aus dem Osten beziehungsweise Nordwesten des Pazifiks.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Doppelrumpfboot
[1] Duden online „Doppelrumpfboot
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Doppelrumpfboot
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDoppelrumpfboot

Quellen: