Digitaluhr (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Digitaluhr

die Digitaluhren

Genitiv der Digitaluhr

der Digitaluhren

Dativ der Digitaluhr

den Digitaluhren

Akkusativ die Digitaluhr

die Digitaluhren

 
[1] Eine Digitaluhr mit leuchtenden Ziffernsegmenten in Wien

Worttrennung:

Di·gi·tal·uhr, Plural: Di·gi·tal·uh·ren

Aussprache:

IPA: [diɡiˈtaːlˌʔuːɐ̯]
Hörbeispiele:   Digitaluhr (Info)

Bedeutungen:

[1] Uhr, welche die Zeit mittels einer Ziffernanzeige angibt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv digital und dem Substantiv Uhr

Gegenwörter:

[1] Analoguhr, Zeigeruhr

Oberbegriffe:

[1] Uhr

Beispiele:

[1] Auch für das Tragen am Handgelenk werden Digitaluhren immer beliebter.
[1] „Das iPhone 6, die erste Digitaluhr des Konzerns und ein neues Bezahlsystem: Kann Tim Cook damit aus dem Schatten von Steve Jobs treten?“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Digitaluhr
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDigitaluhr
[*] The Free Dictionary „Digitaluhr
[1] Duden online „Digitaluhr
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Digitaluhr

Quellen:

  1. Zur Revolution verdammt. Abgerufen am 29. Februar 2020.