Dienstantritt

Dienstantritt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Dienstantritt

die Dienstantritte

Genitiv des Dienstantrittes
des Dienstantritts

der Dienstantritte

Dativ dem Dienstantritt
dem Dienstantritte

den Dienstantritten

Akkusativ den Dienstantritt

die Dienstantritte

Worttrennung:

Dienst·an·tritt, Plural: Dienst·an·trit·te

Aussprache:

IPA: [ˈdiːnstʔanˌtʁɪt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Aufnahme des Dienstes/der Arbeit

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Dienst und Antritt

Oberbegriffe:

[1] Antritt

Beispiele:

[1] „Erst vor Kurzem war ihr erster Fall bei Dienstantritt ein Mann, der von der Piste abgekommen war und sich den Fuß um 90 Grad verdreht hatte.“[1]

Wortbildungen:

Dienstantrittsmeldung, Dienstantrittsreise

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dienstantritt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDienstantritt
[*] The Free Dictionary „Dienstantritt
[1] Duden online „Dienstantritt

Quellen:

  1. Anika Geisler, Mathias Schneider: Alarm auf der Piste. In: Stern. Nummer Heft 9, 2017, Seite 66–72, Zitat Seite 70.