Diabetrachter

Diabetrachter (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Diabetrachter

die Diabetrachter

Genitiv des Diabetrachters

der Diabetrachter

Dativ dem Diabetrachter

den Diabetrachtern

Akkusativ den Diabetrachter

die Diabetrachter

Worttrennung:

Dia·be·trach·ter, Plural: Dia·be·trach·ter

Aussprache:

IPA: [ˈdiːabəˌtʁaxtɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Fotografie: kleines, kastenförmiges, optisches Gerät mit dem man Dias betrachten kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Dia und Betrachter

Beispiele:

[1] „Mit dem Diabetrachter "Pentacon H 50" zeigt man Bilder von Tunesien und Istanbul; und die Wärmflasche, gleich vorne, legt man heute seinen Kindern auf den Bauch.“[1]
[1] „Man konnte mit dem von Ising hergestellten "Handy" zwar nicht telefonieren, aber einzelne Dias betrachten, handelte es sich doch bei dem mit dem Schriftzug "Handy" versehenen kleinen Kästchen um einen handlichen Diabetrachter.[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Diabetrachter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Diabetrachter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDiabetrachter
[1] The Free Dictionary „Diabetrachter
[1] Duden online „Diabetrachter

Quellen:

  1. Berliner Zeitung, 08.05.1999; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Diabetrachter
  2. www.anzeigen-echo.de, gecrawlt am 20.12.2010; zitiert nach: Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDiabetrachter