Dendrometer (Deutsch)

Bearbeiten
Singular Plural
Nominativ das Dendrometer die Dendrometer
Genitiv des Dendrometers der Dendrometer
Dativ dem Dendrometer den Dendrometern
Akkusativ das Dendrometer die Dendrometer

Worttrennung:

Den·d·ro·me·ter, Plural: Den·d·ro·me·ter

Aussprache:

IPA: [dɛndʁoˈmeːtɐ]
Hörbeispiele:   Dendrometer (Info)
Reime: -eːtɐ

Bedeutungen:

[1] Hilfsmittel zur Bestimmung der Höhe eines Baums oder des Durchmessers des Stammes

Synonyme:

[1] Baummesser

Beispiele:

[1] „Ein junger Ökologe misst das Wachstum der Baumstämme mit Hilfe eines flexiblen Aluminiumrings, dem so genannten Dendrometer.“[1]
[1] „Boden- und Luftfeuchtigkeit werden erfasst, zugleich messen sogenannte Dendrometer das Stammwachstum bis auf Bruchteile von Mikrometern genau.“[2]
[1] „Und ein sogenanntes Dendrometer misst im Mikrometerbereich den Umfang des Baumes: Tagsüber verliert der Stamm etwas an Umfang, weil er Wasser verbraucht, nachts schwillt er wieder an - und langfristig sollte er natürlich wachsen.“[3]

Übersetzungen

Bearbeiten
[1] Wikipedia-Artikel „Dendrometer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dendrometer
[1] Duden online „Dendrometer
[1] Lexikon der Biologie. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1999 auf spektrum.de, „Dendrometer
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Dendrometer“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Dendrometer
[1] Herders Conversations-Lexikon, Freiburg 1854–1857: „Dendrometer
[1] Pierer’s Universal-Lexikon der Vergangenheit und Gegenwart. 4., umgearbeitete und stark vermehrte Auflage. 19 Bände. Altenburg 1857–1865 „Dendrometer
[1] Lueger: Lexikon der gesamten Technik „Dendrometer
[1] Brockhaus’ Kleines Konversations-Lexikon (5. Auflage 1911) „Dendrometer
[1] Brockhaus Bilder-Conversations-Lexikon (Leipzig 1837): „Dendrometer
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Dendromēter“ (Wörterbuchnetz), „Dendromēter“ (Zeno.org)

Quellen:

  1. Peter Prestel: Fruchtbares Geheimnis. In: FOCUS Online. 13. November 2013, ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 19. Oktober 2021).
  2. Christoph Von Eichhorn: Nachtschicht im Wald. In: sueddeutsche.de. 22. Juni 2021, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 19. Oktober 2021).
  3. Florian Fuchs: Augsburg: Ein Baum geht online. In: sueddeutsche.de. 8. August 2019, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 19. Oktober 2021).