Darling (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Darling

die Darlings

Genitiv des Darlings

der Darlings

Dativ dem Darling

den Darlings

Akkusativ den Darling

die Darlings

Worttrennung:

Dar·ling, Plural: Dar·lings

Aussprache:

IPA: [ˈdaːɐ̯lɪŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Anrede und Kosename für einen Menschen, den man gern hat

Herkunft:

Entlehnt von englisch darling → en[1], von angelsächsisch dēorling → ang, aus dēore → ang (für „lieb“) und der Endung -ling.[2]

Synonyme:

[1] Honey, Liebling, Schatz, Süße/Süßer

Beispiele:

[1] Darling, möchtest du meine Frau werden?

Wortfamilie:

Everybody’s Darling

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Darling
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDarling
[1] Duden online „Darling
[1] wissen.de – Wörterbuch „Darling
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Darling“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Darling
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Darling

Quellen:

  1. siehe Duden unter Referenzen
  2. Bosworth