Damenmannschaft

Damenmannschaft (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Damenmannschaft

die Damenmannschaften

Genitiv der Damenmannschaft

der Damenmannschaften

Dativ der Damenmannschaft

den Damenmannschaften

Akkusativ die Damenmannschaft

die Damenmannschaften

 
[1] eine Damenmannschaft des FF USV Jena

Worttrennung:

Da·men·mann·schaft, Plural: Da·men·mann·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈdaːmənˌmanʃaft]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Sport: Gruppe von weiblichen Sportlern im Wettstreit mit einer anderen Gruppe

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Dame und Mannschaft mit dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Frauenmannschaft, Frauenteam

Gegenwörter:

[1] Herrenmannschaft

Oberbegriffe:

[1] Sportmannschaft, Mannschaft, Sportteam, Team

Beispiele:

[1] „Im Jahr 1954 schloss man sich mit einem kleinen Club zusammen und so wurde die erste Damenmannschaft gegründet.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Damenmannschaft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Damenmannschaft
[1] canoonet „Damenmannschaft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Damenmannschaft
[1] The Free Dictionary „Damenmannschaft
[1] Duden online „Damenmannschaft

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „SKC 1947 Victoria Bamberg“ (Stabilversion)