Code-Switching

Code-Switching (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Code-Switching

die Code-Switchings

Genitiv des Code-Switching
des Code-Switchings

der Code-Switchings

Dativ dem Code-Switching

den Code-Switchings

Akkusativ das Code-Switching

die Code-Switchings

Alternative Schreibweisen:

Codeswitching, Code-switching

Worttrennung:

Code-Swit·ching, Plural: Code-Swit·chings

Aussprache:

IPA: [ˈkoːtˌsvɪt͡ʃɪŋ]
Hörbeispiele:   Code-Switching (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Wechsel von einer Sprache/Sprachvarietät zu einer anderen während eines Gesprächs

Herkunft:

von englisch code switching → en entlehnt[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Kodewechsel, Sprachwechsel

Beispiele:

[1] „Da Du-nour keine Jeckin war und daher nie erleben konnte, welche Sprache Jeckes verwenden, wenn sie ganz unter sich sind, ging sie davon aus, dass Jeckes immer bewusst hebräische Begriffe einfließen lassen beziehungsweise Code-Switching praktizieren, um ihr jeckisches Deutsch vom Deutsch der heutigen Deutschen abzugrenzen.“[2]
[1] „Abgesehen von der hier zutage tretenden Mythisierung und von der Abwesenheit des Code-Switching stellt die ‚Enquête‘ die Funktionen der einzelnen Sprachen des Maghreb Französisch, Dialektarabisch und Hocharabisch, sowie Berberisch mit großer Präzision (und gleichmäßig verteilter Ironie) dar.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Code-Switching
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalCode-Switching

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Codeswitching“.
  2. Anne Betten: Die deutsche Sprache bei der 1. und 2. Generation deutschsprachiger Immigranten in Israel. In: Der Sprachdienst. Nummer Heft 4-5, 2013, Seite 168-180, Zitat Seite 173f. Abkürzung aufgelöst.
  3. Martin-Dietrich Gleßgen: Französisch in der maghrebinischen Literatur – Driss Chraïbi: Une enquête au pays. In: Wolfgang Dahmen, Günter Holtus, Johannes Kramer, Michael Metzeltin, Wolfgang Schweickard, Otto Winkelmann (Herausgeber): Schreiben in einer anderen Sprache. Zur Internationalität romanischer Sprachen und Literaturen. Romanistisches Kolloquium XIII. Gunter Narr Verlag, Tübingen 2000, ISBN 3-8233-5114-1, ISSN 0564-7959, Seite 233 (Zitiert nach Google Books).