Hauptmenü öffnen

Buchumschlag (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Buchumschlag

die Buchumschläge

Genitiv des Buchumschlages
des Buchumschlags

der Buchumschläge

Dativ dem Buchumschlag
dem Buchumschlage

den Buchumschlägen

Akkusativ den Buchumschlag

die Buchumschläge

 
[1] halb entfernter Buchumschlag

Worttrennung:
Buch·um·schlag, Plural: Buch·um·schlä·ge

Aussprache:
IPA: [ˈbuːxʔʊmˌʃlaːk]
Hörbeispiele:   Buchumschlag (Info)

Bedeutungen:
[1] zusätzliche Hülle zur Information, für Werbezwecke oder zum Schutz für ein Buch

Herkunft:
[1] Determinativkompositum aus Buch und Umschlag

Sinnverwandte Wörter:
[1] Buchhülle, Schutzumschlag

Oberbegriffe:
[1] Umschlag

Beispiele:
[1] „Auf einen Ecktisch stellt Natalie ihre Hochzeitsbilder, die wie Buchumschläge in einem Doppelrahmen stehen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Buchumschlag
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Buchumschlag
[*] canoonet „Buchumschlag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBuchumschlag
[1] The Free Dictionary „Buchumschlag

Quellen:

  1. Norman Mailer: Die Nackten und die Toten. Deutscher Bücherbund, Stuttgart/Hamburg ohne Jahr, Seite 481.