Brandseuche (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Brandseuche

die Brandseuchen

Genitiv der Brandseuche

der Brandseuchen

Dativ der Brandseuche

den Brandseuchen

Akkusativ die Brandseuche

die Brandseuchen

Worttrennung:

Brand·seu·che, Plural: Brand·seu·chen

Aussprache:

IPA: [ˈbʁantˌzɔɪ̯çə]
Hörbeispiele:   Brandseuche (Info)

Bedeutungen:

[1] Pathologie: eine chronische Vergiftung durch mutterkornhaltiges Mehl, die zu Kribbelgefühlen in den Fingern und Zehen, zu krampfartigen Zuständen, zu brandigem Absterben der Glieder und zu Geistesstörungen führt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Brand und Seuche

Synonyme:

[1] Ergotismus, Kribbelkrankheit

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 478