Brandschutzwand

Brandschutzwand (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Brandschutzwand

die Brandschutzwände

Genitiv der Brandschutzwand

der Brandschutzwände

Dativ der Brandschutzwand

den Brandschutzwänden

Akkusativ die Brandschutzwand

die Brandschutzwände

 
[1] bemalte Brandschutzwände, die den Brandabschnitt des Hause begrenzen

Worttrennung:

Brand·schutz·wand, Plural: Brand·schutz·wän·de

Aussprache:

IPA: [ˈbʁantʃʊt͡sˌvant]
Hörbeispiele:   Brandschutzwand (Info)

Bedeutungen:

[1] spezielle Wand, die dem Brandschutz eines Raumes dient und einen Brandabschnitt abgrenzt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Brandschutz und Wand

Sinnverwandte Wörter:

[1] Brandwand

Beispiele:

[1] „Solche Glasbausteine erfüllen - selbst wenn sie in F 90 ausgeführt werden - regelmäßig nicht das Kriterium der Standsicherheit und können daher nicht Bestandteil einer Brandschutzwand werden.“[1]
[1] „Eine Brandschutzwand wird hauptsächlich im industriellen Bereich oder in öffentlichen Gebäuden, beispielsweise in einem Altenpflegeheim, benötigt.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Brandschutzwand
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Brandschutzwand
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBrandschutzwand

Quellen:

  1. Brandschutzwand: Auch eine Verglasung kann den Vorschriften entsprechen www.streifler.de, abgerufen am 26. Oktober 2013
  2. Brandschutzwand, so wird's fachgerecht - Anleitung www.helpster.de, abgerufen am 26. Oktober 2013