Botokudin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Botokudin

die Botokudinnen

Genitiv der Botokudin

der Botokudinnen

Dativ der Botokudin

den Botokudinnen

Akkusativ die Botokudin

die Botokudinnen

Worttrennung:

Bo·to·ku·din, Plural: Bo·to·ku·din·nen

Aussprache:

IPA: [ˌbotoˈkuːdɪn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Indianerin vom Stamm der Botokuden

Synonyme:

[1] Aimoré, Aimboré

Männliche Wortformen:

[1] Bokude

Beispiele:

[1] Sie ist Botokudin.
[1] „Nehmen Sie mal en, eine Botokudin findet neun identische Eier im Nest eines Ares und nimmt sie mit.“[1]
[1] „Neuseeländerinnen mit Europäern (Dieffenbach 2, 152) und Botokudinnen mit Weissen oder Negern vermählt (Tschudi 2, 284) pflegen sehr fruchtbar zu sein, weil dann die Frau meist ein ruhigeres, besseres Leben hat […].“[2]
[1] „Solche Spindeln dienen den Botokudinnen zum primitiven Spinnen von Baumwolle.“[3]
[1] „Sie beschränkt sich auf die Unfertigung der einfachen Waffen, auf Flechten von Futtersäcken aus dem Saft verschiedener Pflanzen, auf das Formen und Brennen sehr roher Töpfe und auf die Herstellung geschmackloser Zierrathen aus Früchten, Zähnen und Klauen, während die befiederten Bewohner des Urwaldes trotz ihrer wundervollen Farbenpracht von den Botokudinnen unbeachtet bleiben.“[4]
[1] „Das Becken einer Botokudin besitzt hohe, mehr senkrechte Hüftblätter, ein schmales hohes Kreuzbein, mit wenig ausgeschweifter Bogenlinie, daher der Querdurchmesser verkürzt und die Conjugata verlängert.“[5]

ÜbersetzungenBearbeiten

Quellen:

  1. Lawrence Potter: Liebe Mathematik, löse deine Probleme bitte selber. Heyne Verlag, 2013, ISBN 978-3-641-09825-4 (Zitiert nach Google Books, Zitat Seite 14.)
  2. Georg Karl Cornelius Gerland: Über das Aussterben der Naturvölker. Good Press, 2020 (Zitiert nach Google Books, Zitat Seite 80.)
  3. Therese von Bayern: Meine Reise in den brasilianischen Tropen. BoD – Books on Demand, 2018, ISBN 978-3-9616711-5-1 (Zitiert nach Google Books, Zitat Seite 346.)
  4. Georg Hartwig: Die Tropenwelt. 1875 (Zitiert nach Google Books, Zitat Seite 182.)
  5. Albin Krause: Die Theorie und Praxis der Geburtshülfe: Mit Abbildungen in Stahl u. Holz. Reimer, 1853 (Zitiert nach Google Books, Zitat Seite 25.)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Obduktion