Bleichmittel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Bleichmittel

die Bleichmittel

Genitiv des Bleichmittels

der Bleichmittel

Dativ dem Bleichmittel

den Bleichmitteln

Akkusativ das Bleichmittel

die Bleichmittel

Worttrennung:

Bleich·mit·tel, Plural: Bleich·mit·tel

Aussprache:

IPA: [ˈblaɪ̯çˌmɪtl̩]
Hörbeispiele:   Bleichmittel (Info)

Bedeutungen:

[1] chemische Substanz zum Bleichen, vor allen von Textilien

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs bleichen und dem Substantiv Mittel

Oberbegriffe:

[1] Substanz

Beispiele:

[1] „Als das Wasser ein wenig abgekühlt war, gab sie einen Schuss Bleichmittel hinein.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bleichmittel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bleichmittel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBleichmittel
[1] The Free Dictionary „Bleichmittel
[1] Duden online „Bleichmittel

Quellen:

  1. David Whitehouse: Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek. Tropen, Stuttgart 2015 (übersetzt von Dorothee Merkel), ISBN 978-3-608-50148-3, Zitat Seite 69.