Hauptmenü öffnen

Blattfaser (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Blattfaser

die Blattfasern

Genitiv der Blattfaser

der Blattfasern

Dativ der Blattfaser

den Blattfasern

Akkusativ die Blattfaser

die Blattfasern

Worttrennung:

Blatt·fa·ser, Plural: Blatt·fa·sern

Aussprache:

IPA: [ˈblatˌfaːzɐ]
Hörbeispiele:   Blattfaser (Info)

Bedeutungen:

[1] Faser aus dem Bast der Blätter eines Gewächses

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Blatt und Faser

Oberbegriffe:

[1] Faser

Unterbegriffe:

[1] Afrik, Sisal

Beispiele:

[1] „Bis in die jüngste Vergangenheit gab es im Ort viele Seilmacher, die aus den Blattfasern Stricke flochten und verkauften.“[1]
[1] „Im Gegensatz zum europäischen Hanf (Cannabis sativa L.), der eine Stengelfaser ist, ist Sisal eine Blattfaser und Manilahanf eine Stammfaser.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] canoonet „Blattfaser
[1] Duden online „Blattfaser

Quellen:

  1. Susanne Lipps: Wandern auf La Palma. DuMont, 1999, Seite 121
  2. Herbert M. Ulrich: Handbuch der chemischen Untersuchung der Textilfaserstoffe. Band 1. Springer, 1954, Seite 306