Bierglas (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Bierglas

die Biergläser

Genitiv des Bierglases

der Biergläser

Dativ dem Bierglas
dem Bierglase

den Biergläsern

Akkusativ das Bierglas

die Biergläser

 
[1] Bierglas mit Hellem

Worttrennung:

Bier·glas, Plural: Bier·glä·ser

Aussprache:

IPA: [ˈbiːɐ̯ˌɡlaːs]
Hörbeispiele:   Bierglas (Info)
Reime: -iːɐ̯ɡlaːs

Bedeutungen:

[1] Glas, das speziell für Bier dient

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bier und Glas

Oberbegriffe:

[1] Glas

Unterbegriffe:

[1] Altbierglas, Weizenbierglas

Beispiele:

[1] „Vor den beiden Studenten steht jeweils ein volles Bierglas für einen so genannten Bierjungen oder die Biermensur, das ritualisierte Wettsaufen.“ (www.spiegel.de)
[1] „Müller schaut voller Verachtung in sein Bierglas.“[1]
[1] „Gerd kam mit zwei randvollen Biergläsern die Treppe herab, Conny und Edzard, der Bassist, lagen unter ihren Schirmen, lasen illustrierte Zeitungen.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] aus einem Bierglas trinken; ein Bierglas füllen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bierglas
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bierglas
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Bierglas
[*] The Free Dictionary „Bierglas
[1] Duden online „Bierglas
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBierglas

Quellen:

  1. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 68.
  2. Hansi Sondermann: Ballade in g-Moll. Roman. Selbstverlag Books on Demand, 2017, Seite 23.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: blasiger, Gabriels