Bibliophober (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, m, adjektivische DeklinationBearbeiten

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Bibliophober Bibliophobe
Genitiv Bibliophoben Bibliophober
Dativ Bibliophobem Bibliophoben
Akkusativ Bibliophoben Bibliophobe
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Bibliophobe die Bibliophoben
Genitiv des Bibliophoben der Bibliophoben
Dativ dem Bibliophoben den Bibliophoben
Akkusativ den Bibliophoben die Bibliophoben
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Bibliophober keine Bibliophoben
Genitiv eines Bibliophoben keiner Bibliophoben
Dativ einem Bibliophoben keinen Bibliophoben
Akkusativ einen Bibliophoben keine Bibliophoben

Worttrennung:

Bi·b·lio·pho·ber, Plural: Bi·b·lio·pho·be

Aussprache:

IPA: [biblioˈfoːbɐ]
Hörbeispiele:
Reime: -oːbɐ

Bedeutungen:

[1] jemand, der eine negative Einstellung zu Büchern hat

Herkunft:

Ableitung von bibliophob[1]

Weibliche Wortformen:

[1] Bibliophobe

Beispiele:

[1] Der Bibliophobe bat seine beste Freundin darum, alle Bücher zu entsorgen.

Wortfamilie:

bibliophob, Bibliophobie

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bibliophobe
[1] Duden online „Bibliophober
[1] wissen.de – Wörterbuch „Bibliophober
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Bibliophober“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bibliophobe

Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:

Bi·b·lio·pho·ber

Aussprache:

IPA: [biblioˈfoːbɐ]
Hörbeispiele:
Reime: -oːbɐ

Grammatische Merkmale:

  • Genitiv Singular der starken Flexion des Substantivs Bibliophobe
  • Dativ Singular der starken Flexion des Substantivs Bibliophobe
  • Genitiv Plural der starken Flexion des Substantivs Bibliophobe
Bibliophober ist eine flektierte Form von Bibliophobe.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Bibliophobe.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.