Beutegut (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Beutegut die Beutegüter
Genitiv des Beuteguts
des Beutegutes
der Beutegüter
Dativ dem Beutegut
dem Beutegute
den Beutegütern
Akkusativ das Beutegut die Beutegüter

Worttrennung:

Beu·te·gut, Plural: Beu·te·gü·ter

Aussprache:

IPA: [ˈbɔɪ̯təˌɡuːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Gesamtheit der Dinge, die erbeutet wurden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Beute und Gut

Oberbegriffe:

[1] Gut

Beispiele:

[1] „Vielleicht kannst du einen Wagen begleiten, der unser Beutegut nach Wilna bringt, sagte er eines Abends.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Beutegut
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Beutegut
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Beutegut
[*] The Free Dictionary „Beutegut
[1] Duden online „Beutegut
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBeutegut

Quellen:

  1. Arno Surminski: Der lange Weg. Von der Memel zur Moskwa. Roman. LangenMüller, Stuttgart 2019, ISBN 978-3-7844-3508-4, Seite 132.