Beschrieb (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Beschrieb die Beschriebe
Genitiv des Beschriebs der Beschriebe
Dativ dem Beschrieb den Beschrieben
Akkusativ den Beschrieb die Beschriebe

Worttrennung:

Be·schrieb, Plural: Be·schrie·be

Aussprache:

IPA: [bəˈʃʁiːp]
Hörbeispiele:   Beschrieb (Info)
Reime: -iːp

Bedeutungen:

[1] schweizerisch: (detaillierte schriftliche) Darstellung, Beschreibung

Synonyme:

[1] Beschreibung

Beispiele:

[1] „Wer sich nach einem Auffahrunfall beim Beschrieb seiner Beschwerden an die Anleitungen des Schleudertrauma-Verbandes hielt, konnte sich zu oft eine Rente erschwindeln.“[1]
[1] „Schicken Sie uns Ihre Bilder mit einem kurzen Beschrieb, wo und wann Sie das Foto geschossen haben – eine Auswahl wird morgen im BLICK veröffentlicht!“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBeschrieb
[1] The Free Dictionary „Beschrieb
[1] Duden online „Beschrieb
[1] Hans Bickel, Christoph Landolt; Schweizerischer Verein für die deutsche Sprache (Herausgeber): Duden, Schweizerhochdeutsch. Wörterbuch der Standardsprache in der deutschen Schweiz. 1. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2012, ISBN 978-3-411-70417-0 „Beschrieb“, Seite 19.

Quellen:

  1. Wortschatz-Lexikon Uni Leipzig, Quelle: www.tagesanzeiger.ch, 2011-01-30
  2. Blühts bei Ihnen auch? In: Blick Online. 1. Dezember 2006 (URL, abgerufen am 22. Februar 2018).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: beschreib