Bergtour (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Bergtour

die Bergtouren

Genitiv der Bergtour

der Bergtouren

Dativ der Bergtour

den Bergtouren

Akkusativ die Bergtour

die Bergtouren

Worttrennung:

Berg·tour, Plural: Berg·tou·ren

Aussprache:

IPA: [ˈbɛʁkˌtuːɐ̯]
Hörbeispiele:   Bergtour (Info)

Bedeutungen:

[1] Tour in die Berge, in den Bergen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Berg und Tour

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bergsteigen, Bergwanderung

Oberbegriffe:

[1] Tour

Beispiele:

[1] „Nicht zu ihrem Schaden wurde sie mehrfach unterbrochen von Bergtouren in einer bizarren, mediterranen Oktoberwärme.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bergtour
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bergtour
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBergtour
[*] The Free Dictionary „Bergtour
[1] Duden online „Bergtour

Quellen:

  1. Christof Hamann, Alexander Honold: Kilimandscharo. Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-8031-3634-3, Seite 9.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Burgtore, Obergurt