Bergdorf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Bergdorf die Bergdörfer
Genitiv des Bergdorfes
des Bergdorfs
der Bergdörfer
Dativ dem Bergdorf
dem Bergdorfe
den Bergdörfern
Akkusativ das Bergdorf die Bergdörfer
 
[1] Cresta, Schweizer Bergdorf in Avers, Graubünden

Worttrennung:

Berg·dorf, Plural: Berg·dör·fer

Aussprache:

IPA: [ˈbɛʁkˌdɔʁf]
Hörbeispiele:   Bergdorf (Info)

Bedeutungen:

[1] Dorf in den Bergen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Berg und Dorf

Oberbegriffe:

[1] Dorf, Siedlung

Beispiele:

[1] Das Bergdorf ist im Winter oft nur zu Fuß erreichbar.
[1] Das Leben im Bergdorf ist meistens beschwerlich und voller Entbehrungen.
[1] Die Rebellen zogen sich zum Schutz vor Verfolgung in die umliegenden Bergdörfer zurück.
[1] Viele Bergdörfer sind bereits verlassen und verfallen langsam.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bergdorf
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBergdorf
[*] The Free Dictionary „Bergdorf
[1] Duden online „Bergdorf

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Bergedorf