Baumwollhemd (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Baumwollhemd die Baumwollhemden
Genitiv des Baumwollhemdes
des Baumwollhemds
der Baumwollhemden
Dativ dem Baumwollhemd
dem Baumwollhemde
den Baumwollhemden
Akkusativ das Baumwollhemd die Baumwollhemden
 
[1] Baumwollhemd mit Kleiderbügel

Worttrennung:

Baum·woll·hemd, Plural: Baum·woll·hem·den

Aussprache:

IPA: [ˈbaʊ̯mvɔlˌhɛmt]
Hörbeispiele:   Baumwollhemd (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Teil der Oberbekleidung aus Baumwolle für den Oberkörper

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Baumwolle und Hemd

Oberbegriffe:

[1] Hemd

Beispiele:

[1] Das Baumwollhemd hat die Größe XL.
[1] „Die Männer in der Stadt, so sie nicht in den Krieg müssen, sind Viehtreiber und Rancharbeiter, sie tragen Stiefel und Baumwollhemden.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBaumwollhemd
  1. Marc Bädorf: Chronisch todmüde. In: Reportagen. Das unabhängige Magazin für erzählte Gegenwart. Nummer 39, März 2018, Seite 42.