Hauptmenü öffnen

Atrazin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Atrazin

die Atrazine

Genitiv des Atrazins

der Atrazine

Dativ dem Atrazin

den Atrazinen

Akkusativ das Atrazin

die Atrazine

Worttrennung:

Atra·zin, Plural: Atra·zi·ne

Aussprache:

IPA: [ˌatʁaˈt͡siːn]
Hörbeispiele:   Atrazin (Info)
Reime: -iːn

Bedeutungen:

[1] ein Unkrautvernichtungsmittel (2-Chlor-4-äthylamino-6-isopropylamino-1,3,5-triazin)

Herkunft:

vermutlich von Amino-Triazin

[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] siehe Wikipedia-Artikel „Atrazin

Oberbegriffe:

[1] Unkrautvernichtungsmittel (Unkrautvernichter, Herbizid), Gift

Beispiele:

[1] Die Anwendung von Atrazin ist seit 1. März 1991 in Deutschland und seit 1995 in Österreich verboten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Anwendung von Atrazin

Wortbildungen:

Desethylatrazin

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Atrazin

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Anthrazen, Anthrazit