Appenzell Außerrhoden

Appenzell Außerrhoden (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, Toponym, WortverbindungBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Appenzell Außerrhoden
Genitiv (des Appenzell Außerrhoden)
(des Appenzell Außerrhodens)

Appenzell Außerrhodens
Dativ (dem) Appenzell Außerrhoden
Akkusativ (das) Appenzell Außerrhoden

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Appenzell Außerrhoden“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Anmerkung zur Schreibweise:

außerhalb der Schweiz und Liechtenstein wird häufig die Schreibweise „Appenzell Außerrhoden“ verwendet, so auch im Duden[1]. Innerhalb der Schweiz heißt der Kanton aber korrekt und damit auch amtlich „Appenzell Ausserrhoden“, da in der Schweiz das „ß“ nicht mehr verwendet wird.

Alternative Schreibweisen:

amtlich: Appenzell Ausserrhoden

Worttrennung:

Ap·pen·zell Au·ßer·rho·den, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈapn̩t͡sɛl ˈaʊ̯sɐʁoːdn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nicht amtlich: ein Kanton im Nordosten der Schweiz

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Appenzell Ausserrhoden.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Duden online „Appenzell Außerrhoden
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAppenzell+Außerrhoden
[1] wissen.de – Lexikon „Appenzẹll-Außerrhoden

Quellen:

  1. Duden online „Appenzell Außerrhoden