Anglikanismus

Anglikanismus (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Anglikanismus
Genitiv des Anglikanismus
Dativ dem Anglikanismus
Akkusativ den Anglikanismus

Worttrennung:

An·g·li·ka·nis·mus, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aŋɡlikaˈnɪsmʊs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Religion: Richtung des Christentums, die sich aus den Praktiken, der Liturgie und der Identität der Kirche von England nach der englischen Reformation im Kontext der Reformation in Europa entwickelt hat

Herkunft:

Entlehnung aus dem englischen Anglicanism → en [Quellen fehlen]

Wortfamilie:

An­g­li­ka­ner, An­g­li­ka­nerin, anglikanisch

Oberbegriffe:

[1] Christentum

Beispiele:

[1] Der Anglikanismus wird mit seinen Strukturen, seiner Theologie und seinen Gottesdienstformen gemeinhin als eine eigenständige christliche Tradition verstanden, die einen Mittelweg zwischen dem römischen Katholizismus und den lutherischen und reformierten Varianten des Protestantismus darstellt.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Anglikanismus
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Anglikanismus
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAnglikanismus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anglikanismus
[1] Duden online „Anglikanismus