Amateurmannschaft (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Amateurmannschaft

die Amateurmannschaften

Genitiv der Amateurmannschaft

der Amateurmannschaften

Dativ der Amateurmannschaft

den Amateurmannschaften

Akkusativ die Amateurmannschaft

die Amateurmannschaften

Worttrennung:

Ama·teur·mann·schaft, Plural: Ama·teur·mann·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [amaˈtøːɐ̯ˌmanʃaft]
Hörbeispiele:   Amateurmannschaft (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: Mannschaft, die aus Spielern besteht, die ihre Sportart regelmäßig (in ihrer Freizeit) ausüben, jedoch kein Entgelt dafür erhalten

Gegenwörter:

[1] Profimannschaft

Oberbegriffe:

[1] Mannschaft

Beispiele:

[1] Juliane spielt Fußball in der Amateurmannschaft eines bekannten Bundesligaclubs.
[1] Die Baseball-Profis treten in einem Benefizspiel gegen die Amateurmannschaft ihres Vereins an.
[1] In seiner Freizeit ist Herr Schmöller als Trainer einer Amateurmannschaft im Rugby tätig.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Amateurmannschaft
[1] wissen.de – Wörterbuch „Amateurmannschaft
[*] canoonet „Amateurmannschaft
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAmateurmannschaft
[*] The Free Dictionary „Amateurmannschaft