Amalgamfüllung

Amalgamfüllung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Amalgamfüllung

die Amalgamfüllungen

Genitiv der Amalgamfüllung

der Amalgamfüllungen

Dativ der Amalgamfüllung

den Amalgamfüllungen

Akkusativ die Amalgamfüllung

die Amalgamfüllungen

Worttrennung:

Amal·gam·fül·lung, Plural: Amal·gam·fül·lun·gen

Aussprache:

IPA: [amalˈɡaːmˌfʏlʊŋ]
Hörbeispiele:   Amalgamfüllung (Info)

Bedeutungen:

[1] Zahnmedizin: Zahnfüllung aus Amalgam

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Amalgam und Füllung

Oberbegriffe:

[1] Füllung

Beispiele:

[1] „Die älteste Amalgamfüllung der Welt wurde in einem Backenzahn von Prinzessin Anna Ursula von Braunschweig (1573–1601) bei Ausgrabungsarbeiten in Crailsheim/Deutschland entdeckt (B).“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Amalgamfüllung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Amalgamfüllung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAmalgamfüllung
[1] The Free Dictionary „Amalgamfüllung
[1] Duden online „Amalgamfüllung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Amalgamfüllung
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Amalgamfüllung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Amalgamfüllung

Quellen:

  1. Franz-Xaver Reichl: Taschenatlas der Toxikologie. Substanzen, Wirkungen, Umwelt. 2. Auflage. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2002. ISBN 978-3131089724. Seite 244