Hauptmenü öffnen

-mania (Latein)Bearbeiten

Gebundenes LexemBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ -mania -maniae
Genitiv -maniae -maniārum
Dativ -maniae -maniīs
Akkusativ -maniam -maniās
Vokativ -mania -maniae
Ablativ -maniā -maniīs

Worttrennung:

-ae·mia, Plural: -ae·mi·ae

Bedeutungen:

[1] neulateinisch: gebundenes Lexem mit der Bedeutung „Wahn“, „Raserei“, „Sucht“

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] daemonomania, pyromania, megalomania, choreomania, ablutomania

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Hans Meier: Medizinisches Wörterbuch Deutsch–Latein. 1. Auflage. Roderer Verlag, Regensburg 2004, ISBN 3-89783-435-9, Seite 22, Eintrag „Wahn“, „Raserei“, „Sucht“, lateinisch wiedergegeben mit „-mania“