ἀλλήλων

ἀλλήλων (Altgriechisch)Bearbeiten

PronomenBearbeiten

Kasus Dual Plural
m f n m f n
Nominativ
Genitiv ἀλλήλοιν ἀλλήλων ἀλλήλων ἀλλήλων
Dativ ἀλλήλοιν ἀλλήλοις ἀλλήλοις
Akkusativ ἀλλήλω ἀλλήλους

Anmerkung zur Flexion:

Das Pronomen ἀλλήλων ist nur in den obliquen Kasus überliefert.[1]

Worttrennung:

ἀλ·λή·λων

Umschrift:

allēlōn

Bedeutungen:

[1] reziprok: einander, gegenseitig

Herkunft:

seit der Ilias bezeugte Reduplikation des Pronomens ἄλλος (allos) → grc[2]

Beispiele:

[1] „Περὶ δὲ τῆς φιλαδελφίας οὐ χρείαν ἔχετε γράφειν ὑμῖν, αὐτοὶ γὰρ ὑμεῖς θεοδίδακτοί ἐστε εἰς τὸ ἀγαπᾶν ἀλλήλους,“ (1. Thess. 4, 9)[3]
„Über die Bruderliebe brauche ich euch nicht zu schreiben; Gott selbst hat euch schon gelehrt, einander zu lieben;“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wilhelm Pape, bearbeitet von Max Sengebusch: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Griechisch-deutsches Handwörterbuch. Band 1: Α–Κ, Band 2: Λ–Ω. 3. Auflage, 6. Abdruck, Vieweg & Sohn, Braunschweig 1914. Stichwort „ἀλλήλων“.
[1] Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort „ἀλλήλων“.
[1] Frederick William Danker: A Greek–English Lexicon of the New Testament and other Early Christian Literature. Based on Walter Bauer’s Griechisch–deutsches Wörterbuch zu den Schriften des Neuen Testaments und der frühchristlichen Literatur, 6. Auflage. 3. Auflage. The University of Chicago Press, Chicago, London 2000, ISBN 0-226-03933-1, Seite 46.

Quellen:

  1. Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort „ἀλλήλων“.
  2. Robert Beekes: Etymological Dictionary of Greek. 1. Auflage. Band 1: Α–Λ, Brill, Leiden, Boston 2010, ISBN 978-90-04-17420-7 (Band 10/1 der Leiden Indo-European Etymological Dictionary Series), „ἀλλήλους“ Seite 72.
  3. Eberhard Nestle, Kurt Aland (Herausgeber): Novum Testamentum Graece. 28. Auflage. Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 2012, 1. Thessalonicherbrief Kapitel 4, Vers 9 NA
  4. Bibel: 1. Thessalonicherbrief Kapitel 4, Vers 9 in der Einheitsübersetzung