zygomatisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
zygomatisch
Alle weiteren Formen: Flexion:zygomatisch

Worttrennung:

zy·go·ma·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [t͡syɡoˈmaːtɪʃ]
Hörbeispiele:   zygomatisch (Info)
Reime: -aːtɪʃ

Bedeutungen:

[1] das Jochbein betreffend, auf das Jochbein bezogen

Herkunft:

Ableitung von Zygoma mit dem Gleitlaut -t- und dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch

Beispiele:

[1] „Ich bringe Orgasmen mit zygomatischem Fanatismus zuwege.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „zygomatisch

Quellen:

  1. Henry Miller: Sexus. Rowohlt, Reinbek 1974, ISBN 3-498-09282-0, Seite 357.