QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: weitere Referenzen, Bedeutung erkläre; Herkunft prüfen und belegen

zip fastener (Englisch)Bearbeiten

WortverbindungBearbeiten

Singular

Plural

the zip fastener

the zip fasteners

 
[1] zip fastener

Worttrennung:

zip fas·ten·er, Plural: zip fas·ten·ers

Aussprache:

IPA: US-amerikanisch: [ˈzɪp ˈfæs.ə.nəɹ], Plural: [ˈzɪp ˈfæs.ə.nəɹz]
IPA: britisch: [ˈzɪp ˈfæs.ə.nə] oder [ˈzɪp ˈfɑs.ə.nə], Plural: [ˈzɪp ˈfæs.ə.nəz] oder [ˈzɪp ˈfɑs.ə.nəz]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] selten: Reißverschluss

Herkunft:

zusammengesetzt aus zip und fastener

Synonyme:

[1] zip, zipper

Beispiele:

[1] Stitch the zip fastener between the two gusset strips, allowing two inches of metal teeth and tape combined, to protrude each end beyond the gusset.[1]
[1] Developed from the K So/33 of the DLV, the Kombination, Sommer, 1934 (K So/34) was made of the same lightweight, durable Braunmeliert cloth as the LKp S helmets. The most notable feature was a long, concealed zip-fastener running diagonally from left hip to right shoulder, where it was covered by a buttoned wind-flap.[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „zip fastener

Quellen:

  1. Robert L. Thompson, Leathercraft (1953), Seite 47
  2. Robert F. Stedman, Luftwaffe Air & Ground Crew 1939-45 (2002), Seite 19