xylographisch

xylographisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
xylographisch
Alle weiteren Formen: Flexion:xylographisch

Alternative Schreibweisen:

xylografisch

Worttrennung:

xy·lo·gra·phisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ksyloˈɡʁaːfɪʃ]
Hörbeispiele:   xylographisch (Info)
Reime: -aːfɪʃ

Bedeutungen:

[1] sich auf die Xylographie beziehend, auf der Xylographie beruhend, in Holz geschnitten

Beispiele:

[1] „Der xylographische Druck von Spielkarten und von religiösen Bildern nach chinesischem Vorbild war schon lange vor Gutenberg in Holland, Frankreich und Deutschland gebräuchlich.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein xylographisches Werk

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „xylographisch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „xylographisch
[1] wissen.de – Wörterbuch „xylographisch
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „xylographisch“ auf wissen.de
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „xylographisch
[1] Duden online „xylografisch
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 1093.

Quellen:

  1. spektrum.de Magazin: China - Wiege des Wissens. 1. Januar 1996, abgerufen am 11. Februar 2017.