wann d’Kaz fort ass, sinn d’Mais Meeschter

wann d’Kaz fort ass, sinn d’Mais Meeschter (Luxemburgisch)Bearbeiten

SprichwortBearbeiten

Worttrennung:

wann d’Kaz fort ass, sinn d’Mais Meesch·ter

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] bei fehlender Aufsicht nutzen manche die Situation aus, indem sie sich unbekümmert Dinge erlauben, die sonst nicht geduldet würden, indem sie sich Freiheiten herausnehmen, die ihnen sonst nicht zustehen (wortwörtlich: „wenn die Katze fort ist, sind die Mäuse Meister“)

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lëtzebuerger Online Dictionnaire vum Zenter fir d’Lëtzebuerger Sprooch: „Kaz