villdunna (Färöisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ villdunna villdunnan villdunnur villdunnurnar
Akkusativ villdunnu villdunnuna villdunnur villdunnurnar
Dativ villdunnu villdunnuni villdunnum villdunnunum
Genitiv villdunnu villdunnunnar villdunna villdunnanna

Worttrennung:

vill·dunna

Aussprache:

IPA: [ˈvɪlːˌdʊnːa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Stockente (Anas platyrhynchos)

Herkunft:

Die Zusammensetzung aus villur → fo „wild“ und dunna → fo „Ente, Hausente; weibliche Stockente“

Synonyme:

[1] stokkont

Oberbegriffe:

[1] ont, fuglur

Beispiele:

[1] Tað er helst ein villdunna ella ein toppont, sum kemur svimjandi í konvoy við nøkrum ungum.
Das ist wohl eine Stockente oder ein Mittelsäger, der im Konvoi mit einigen Küken angeschwommen kommt.

ÜbersetzungenBearbeiten


[1] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 939.

Ähnliche Wörter (Färöisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: villdúva