versorgungsrechtlich

versorgungsrechtlich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
versorgungsrechtlich
Alle weiteren Formen: Flexion:versorgungsrechtlich

Worttrennung:

ver·sor·gungs·recht·lich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈzɔʁɡʊŋsˌʁɛçtlɪç]
Hörbeispiele:   versorgungsrechtlich (Info)

Bedeutungen:

[1] das Versorgungsrecht betreffend

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Versorgungsrecht mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -lich

Oberbegriffe:

[1] rechtlich

Beispiele:

[1] „Auch bei einem vorzeitigen Ruhestand hat ein Beamter bei Vorliegen eines Dienstunfalls unter Umständen versorgungsrechtlich mehr Ansprüche.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „versorgungsrechtlich
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „versorgungsrechtlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „versorgungsrechtlich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalversorgungsrechtlich

Quellen:

  1. Marion Kaufmann: Brandenburger Polizist klagt gegen seinen Dienstherren. In: PNN Online. 26. August 2020 (URL, abgerufen am 27. August 2020).