verslumte (Deutsch)Bearbeiten

Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:

ver·slum·te

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈslamtə][1][2]
Hörbeispiele:   verslumte (Info)
Reime: -amtə

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Singular Femininum der starken Flexion des Positivs des Adjektivs verslumt
  • Akkusativ Singular Femininum der starken Flexion des Positivs des Adjektivs verslumt
  • Nominativ Plural alle Genera der starken Flexion des Positivs des Adjektivs verslumt
  • Akkusativ Plural alle Genera der starken Flexion des Positivs des Adjektivs verslumt
  • Nominativ Singular alle Genera der schwachen Flexion des Positivs des Adjektivs verslumt
  • Akkusativ Singular Femininum der schwachen Flexion des Positivs des Adjektivs verslumt
  • Akkusativ Singular Neutrum der schwachen Flexion des Positivs des Adjektivs verslumt
  • Nominativ Singular Femininum der gemischten Flexion des Positivs des Adjektivs verslumt
  • Akkusativ Singular Femininum der gemischten Flexion des Positivs des Adjektivs verslumt
verslumte ist eine flektierte Form von verslumt.
Die gesamte Deklination findest du auf der Seite Flexion:verslumt.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag verslumt.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

ver·slum·te

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈslamtə]
Hörbeispiele:   verslumte (Info)
Reime: -amtə

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Indikativ Präteritum Aktiv des Verbs verslumen
  • 1. Person Singular Konjunktiv II Präteritum Aktiv des Verbs verslumen
  • 3. Person Singular Indikativ Präteritum Aktiv des Verbs verslumen
  • 3. Person Singular Konjunktiv II Präteritum Aktiv des Verbs verslumen
verslumte ist eine flektierte Form von verslumen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:verslumen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag verslumen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: verslumet


Quellen:

  1. Max Mangold und Dudenredaktion: Duden Aussprachewörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 6. Auflage. Band 6, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2005, ISBN 978-3-411-04066-7, DNB 975190849, Stichwort »verslumen«, Seite 817.
  2. Eva-Maria Krech, Eberhard Stock, Ursula Hirschfeld, Lutz Christian Anders et al.: Deutsches Aussprachewörterbuch. Mit Beiträgen von Walter Haas, Ingrid Hove, Peter Wiesinger. 1. Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2009, ISBN 978-3-11-018202-6, DNB 999593021, Seite 1030.