veralgen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich
du
er, sie, es veralgt
Präteritum er, sie, es veralgte
Konjunktiv II er, sie, es veralgte
Imperativ Singular
Plural
Perfekt Partizip II Hilfsverb
veralgt sein
Alle weiteren Formen: Flexion:veralgen

Worttrennung:

ver·al·gen, Präteritum: ver·alg·te, Partizip II: ver·algt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʔalɡn̩]
Hörbeispiele:   veralgen (Info),   veralgen (Info)
Reime: -alɡn̩

Bedeutungen:

[1] intransitiv: mit Wasserpflanzen (Algen) vollwachsen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Alge mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] verkrauten

Beispiele:

[1] Das Aquarium droht zu veralgen.
[1] Der Tümpel ist völlig veralgt und fast gänzlich zugewachsen.
[1] Der scheue Fisch versteckt sich hinter den veralgten Steinen.
[1] Dort gelagertes Wasser fängt aber nach ein paar Tagen an zu veralgen und zu verkeimen und bildet gefährliche Biofilme.

Wortbildungen:

Veralgung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „veralgen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „veralgen
[1] Duden online „veralgen

Quellen:


Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Verlagen, verlange, vernagel, vernagle