trinär (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
trinär
Alle weiteren Formen: Flexion:trinär

Worttrennung:

tri·när, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌtʁiˈnɛːɐ̯]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛːɐ̯

Bedeutungen:

[1] aus drei Elementen bestehend

Herkunft:

von spätlateinisch trinarius → la in gleicher Bedeutung, einer Ableitung von lateinisch trini, dem Plural von trinus → la „je drei; dreifach“, zurückgehend auf tres → la „drei“[1]

Synonyme:

[1] ternär

Beispiele:

[1] „Da der Umgang mit trinär kodierten Maschinenbefehlen relativ mühsam ist, wird häufig ein äquivalenter Assembler-Dialekt verwendet.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] trinäre Bedingung, Logik, Nomenklatur, Sonne; trinäres Sternensystem

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „trinär
[1] Duden online „trinär
[1] Wikipedia-Artikel „trinär

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1708, Eintrag "trinär".
  2. Wikipedia-Artikel „Whitespace (Programmiersprache)