tarentinisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
tarentinisch
Alle weiteren Formen: Flexion:tarentinisch

Worttrennung:

ta·ren·ti·nisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [taʁɛnˈtiːnɪʃ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] die Stadt Tarent oder ihre Bewohner betreffend, zu Tarent gehörig

Synonyme:

[1] Tarentiner

Beispiele:

[1] „Der Tragweite dieser Verfehlung waren sie sich schwerlich bewußt; denn in aller Arglosigkeit ließen sie die kleine Flottille sogar vor dem tarentinischen Hafen Anker werfen und waren deshalb sehr erstaunt, als die Tarentiner mit einem äußerst starken Akt der Selbsthilfe antworteten und eine Anzahl Schiffe kurzerhand versenkten.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „tarentinisch
[1] Duden online „tarentinisch

Quellen:

  1. Alfred Heuss; Jochen Bleicken/Werner Dahlheim/Hans-Joachim Gehrke (Herausgeber): Römische Geschichte. 10. Auflage. Ferdinand Schöningh, Paderborn u.a. 2007, ISBN 9783506739278, Seite 53

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Antichristen