socialismus (Latein)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ socialismus
Genitiv socialismī
Dativ socialismō
Akkusativ socialismum
Vokativ socialisme
Ablativ socialismō

Worttrennung:

so·cia·lis·mus, kein Plural

Bedeutungen:

[1] Philosophie, Politik, neulateinisch: der Sozialismus

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „socialismus
[1] Carolus Egger: Neues Latein Lexikon. Lexicon recentis latinitatis. 1. Auflage. Mathias Lempertz, Königswinter 1998, ISBN 978-3-933070-01-2, Seite 343, Eintrag „Sozialismus“, lateinisch wiedergegeben mit „socialismus“

socialismus (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ socialismus socialismy
Genitiv socialismu socialismů
Dativ socialismu socialismům
Akkusativ socialismus socialismy
Vokativ socialisme socialismy
Lokativ socialismu socialismech
Instrumental socialismem socialismy

Worttrennung:

so·cia·li·s·mus

Aussprache:

IPA: [ˈsɔt͡sɪalɪzmʊs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein Konzept der Gesellschaft (in Konkurrenz zu Kapitalismus und Liberalismus und als Vorstufe zum Kommunismus), das auf die Vergesellschaftung der Produktionsmittel und eine gerechte Verteilung der Güter abzielt; Sozialismus

Beispiele:

[1] „Vyrůstal jsem za socialismu a Amerika pro mě byla - asi jako pro celou moji generaci - vysněnou zemí.“[1]
Ich wuchs während des Sozialismus auf und Amerika war für mich - und wohl auch für jeden meiner Generation - das Land der Träume.

Wortfamilie:

sociál, socialistický, socialista

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „socialismus
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „socialismus
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „socialismus
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „socialismus

Quellen:

  1. Lidové noviny vom 27. März 2020