schleppend (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
schleppend schleppender am schleppendsten
Alle weiteren Formen: Flexion:schleppend

Worttrennung:

schlep·pend, Komparativ: schlep·pen·der, Superlativ: am schlep·pends·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃlɛpn̩t], [ˈʃlɛpənt]
Hörbeispiele:   schleppend (Info),   schleppend (Info)
Reime: -ɛpn̩t

Bedeutungen:

[1] ein Vorgang, der nur langsam vor sich geht

Herkunft:

abgeleitet vom Partizip I des Verbs schleppen

Sinnverwandte Wörter:

[1] träge, schwerfällig, stockend

Beispiele:

[1] Der Bau der neuen Autobahn kommt nur schleppend voran.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „schleppend
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schleppend
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalschleppend
[1] The Free Dictionary „schleppend

Partizip IBearbeiten

Worttrennung:

schlep·pend

Aussprache:

IPA: [ˈʃlɛpn̩t]
Hörbeispiele:   schleppend (Info)
Reime: -ɛpn̩t

Grammatische Merkmale:

schleppend ist eine flektierte Form von schleppen.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite Flexion:schleppen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag schleppen.