schimärisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
schimärisch schimärischer am schimärischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:schimärisch

Alternative Schreibweisen:

chimärisch

Worttrennung:

schi·mä·risch, Komparativ: schi·mä·ri·scher, Superlativ: schi·mä·rischs·ten

Aussprache:

IPA: [ʃiˈmɛːʁɪʃ]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛːʁɪʃ

Bedeutungen:

[1] wie ein Trugbild erscheinend, wahrnehmbar

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Substantivs Schimäre mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch

Synonyme:

[1] trügerisch

Beispiele:

[1] „Die gegenteilige Auffassung wird als »schimärisch« bezeichnet; Noblesse erscheint als Schwärmerei, als Donquichotterie; ‚den schimärischsten von allen Schöngeistern in meinem Königreich‘ hatte Ludwig XIV. Fénelon genannt…“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schimärisch
[1] The Free Dictionary „schimärisch

Quellen: